31. August 2019

Brandsicherheitswachdienst, Winzerfest, Bingen-Stadt

 
2019-08-30_Feuerwerk1
Zum Feuerwerk am Winzerfest wurde, wie gewohnt, ein Brandsicherheitswachdienst (BSW) eingerichtet. Aufgabe eines solchen ist es unter anderem, Rettungswege zu kontrollieren und frei zu halten, vorbeugende Maßnahmen im Bereich Brandschutz herzurichten sowie die Einleitung von Gegenmaßnahmen zur unmittelbaren Bekämpfung einer Gefahr und unverzügliche qualifizierte Alarmierung weiterer Einsatzkräfte und deren
Einweisung an der Einsatzstelle. Letzteres wurde notwendig. Während dem Feuerwerk gab es fünf kleine Brandstellen im Bereich des Burggrabens/Burggartens durch die BSW mit einem Kleinlöschgerät abzulöschen. Einige pyrotechnische Erzeugnisse fielen auf die Dachhaut der Burg Klopp und blieben im Bereich der Regenrinne hängen. Umgehend wurden diese Brandstellen in Augenschein genommen, da nicht auszuschließen ist, dass es hier zu einer Brandausbreitung kommen kann. Von alleine erloschen diese nicht. Im Bereich des Eingangs waren sogar offene Flammen sichtbar. Aufgrund der Veranstaltunglage im Stadtgebiet und des Sonderobjekts wurden umgehend weitere Einsatzkräfte nachalarmiert und ein Strahlrohr im Außenangriff vorgenommen. Mittels einer Schiebeleiter stiegen Einsatzkräfte zu den Brandstellen auf und kontrollierten diese. Eine dieser Brandstellen machte den Einsatz der Fachgruppe Absturzsicherung notwendig. Mehrer Trupps kontrollierten zugleich den Dachboden auf Feuer und Rauch. Nachdem alle Brandstellen gelöscht und kein weiteres Brandereignis festgestellt werden konnte, wurde der Einsatz beendet.
2019-08-30_Feuerwerk2
Mit uns im Einsatz waren:
Freiwillige Feuerwehr Bingerbrück, Freiwillige Feuerwehr Bingen-Büdesheim, Rettungsdienst Corneli GmbH
 
Danke für die gute Zusammenarbeit!

Comments are closed.