10. Januar 2013

2013_tlfdlkoberheimbach

Feuerwehr Bingen unterstützt die Feuerwehren der VG Rhein-Nahe bei einem Großbrand in Oberdiebach

Am Donnerstag, den 10.01.2013 wurde die Feuerwehr Bingen um 20:25 Uhr zu einem Großbrand nach Oberdiebach alarmiert. Dort brannte eine Scheune in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen.

Seitens der Feuerwehr Bingen rückten zunächst der Einsatzleitwagen, die Drehleiter und das Großtanklöschfahrzeug aus. Im Laufe des Einsatzes folgten noch ein Löschfahrzeug und unser Mehrzweckfahrzeug mit Schaummittelreserven.

Vor Ort bekamen wir den Brandabschnitt „Scheune“ übertragen. Gemeinsam mit Kräften aus der VG Rhein-Nahe setzten wir dort einen Wasserwerfer, ein Wenderohr der Drehleiter und mehrere Rohre im Innen- und Außenangriff ein. Um eine bessere Löschwirkung zu erzielen, kam dabei ein spezielles Schaum-/Wassergemisch zum Einsatz.

Der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Bingen wurde zur Führungsunterstützung der Einsatzleitung der VG Rhein-Nahe unterstellt.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.